Über Easyfairs

Artexis Easyfairs ermöglicht Wirtschaftszweigen einen Blick in die Zukunft – „visit the future“. Leitveranstaltungen der jeweiligen Branche greifen die Bedürfnisse der Besucher auf und präsentieren Lösungen in einem – auf den jeweiligen Markt abgestimmten – idealen Veranstaltungsformat.

Unter der Marke Easyfairs veranstaltet die Gruppe im Moment über 200 Messen und Ausstellungen in 19 Ländern (Algerien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Vereinigte Arabische Emirate und Vereinigte Staaten von Amerika).

In der D-A-CH-Region organisiert Easyfairs u.a. die Automation & Electronics (Zürich), die Empack (Hannover und Zürich), die Label&Print (Zürich), die Logistics & Distribution (Zürich), die Maintenance (Dortmund, Stuttgart und Zürich), die Packaging Innovations (Zürich), die Pumps & Valves (Dortmund und Zürich), die Recycling-Technik (Dortmund) und die Schüttgut (Dortmund und Zürich).

Als Artexis betreibt die Gruppe in den BeNeLux-Staaten und den nordischen Ländern 11 Messestandorte (Antwerpen, Ghent, Mechelen-Brussels North, Mons, Namur (zwei Messegelände), Hardenberg, Gorinchem, Venray, Malmö und Stockholm). Die Gruppe beschäftigt über 700 Mitarbeiter und erwartet einen Umsatz von über 167 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2016/2017.

Das Ziel von Artexis Easyfairs ist es, der anpassungsfähigste, aktivste und effektivste Marktteilnehmer in der Messewirtschaft zu sein. Das Augenmerk liegt dabei auf der Einstellung hochmotivierter Mitarbeiter, der Entwicklung der besten Instrumente im Bereich Marketing und Technologie sowie in der Entwicklung starker Marken. Werfen auch Sie einen Blick in die Zukunft: „Visit the future – with Artexis Easyfairs“.

Webeite für den gesamten Konzerns: www.artexiseasyfairs.com
Webseite für das Event-Business: www.easyfairs.com  
Webseite für das Messegelände-Business: www.artexis.com

Logo_EASYFAIRS_RGB